Nationale Klimaschutzprojekte seit 2014

DEPOFIT® VERFAHREN ZUR IN SITU STABILISIERUNG

Deponien Flechum und Wesuwe
Potentialanalyse 2019
Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeit 2 x SGF Fa. BMF Haase
Auftraggeber: Abfallwirtschaft Emsland


Deponie Fludersbach
Neubau Schwachgasbehandlungsanlage
und Optimierung Entgasung

Leistung 300 kW, Methangehalt ab 6 Vol.-% Inbetriebnahme: 2020, BK ca. € 800.000,–Auftraggeber: Kreis Siegen-Wittgenstein


Deponie Nürnberg Süd
Potentialanalyse 2019
Studie zur Optimierung der Entgasung

Derzeit Gasbehandlung HTV 300 kWel, 250 m³/h
Auftraggeber: Stadt Nürnberg


Deponie Schelderwald
Neubau Schwachgasbehandlungsanlage
und Optimierung Entgasung

Leistung 150 kW, Methangehalt ab 3 Vol.-%
Inbetriebnahme: 2019, BK ca. € 360.000,–
Auftraggeber: Abfallwirtschaft Lahn-Dill


Deponien Niedercunnersdorf und Radgendorf
Potentialanalyse 2018/2019
Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeit Gasbehandlung HTV 750 kWel, 200 m³/h
Auftraggeber: Kreis Siegen-Wittgenstein

 

Deponie Fludersbach
Potentialanalyse 2018/2019
Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeit Gasbehandlung 500 kWel, 320 m³/h
Auftraggeber: Kreis Siegen-Wittgenstein


Deponie Leppe
Potentialanalyse 2018
Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeit Gasbehandlung 900 kWel, 520 m³/h
Auftraggeber: Bergischer Abfallverband (BAV)


Neubau Deponie Schelderwald
Potentialanalyse 2018
Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeit Gasbehandlung HTV 300 kWel, 50 m³/h
Auftraggeber: Abfallwirtschaft Lahn-Dill

 

 

 

Deponie Nadelwitz und Kunnersdorf
Neubau Schwachgasbehandlungsanlage mit Wärmenutzung

Leistung 250 bzw. 300 kW
Methangehalt ab 3 Vol.-%
Inbetriebnahme: 2018
BK ca. € 600.000,-
Auftraggeber: RAVON Oberlausitz-Niederschlesien

 

Neubau Deponie Stockstadt
Potentialanalyse 2017

Studie zur Optimierung der Gaserfassung

Derzeitige Gasverwertung: 250 KWel, 120 m³/h
Auftraggeber: Abfallwirtschaft Landkreis Aschaffenburg

 

Deponie Am Lemberg
Investiver Antrag 2016

Neubau Schwachgasbehandlungsanlage mit Wärmenutzung
Optimierung des Entgasungssystems

Leistung 500 kW, Methangehalt ab 6 Vol.-%
Inbetriebnahme: 2017
BK ca. € 900.000.-
Auftraggeber: AVL Ludwigsburg mbH

 

 

 

Deponie Eichholz
Potentialanalyse 2016
Investiver Antrag 2016
Neubau Schwachgasbehandlungsanlage mit Wärmenutzung

Leistung 1 MW, 500 m³/h,
Methangehalt ab 6 Vol.-%

Inbetriebnahme: 2017
BK ca. € 500.000.-
Auftraggeber: AWG Rems-Murr-Kreis mbH

 


Deponie Schorndorf

Potentialanalyse 2014
Investiver Antrag 2014
Neubau Schwachgasbehandlungsanlage HTX Fa. Göbel
Neubau zwei Gasbrunnen

Leistung 60 m³/h, Methangehalt ab 6 Vol.-%
Inbetriebnahme: 2015
BK ca. € 320.000
Auftraggeber: AWG Rems-Murr-Kreis mbH

 

 

 

Deponie Lichte
Potentialanalyse 2015
Absaugversuch 2015

Leistung 80 m³/h,
Methangehalt ab 16 Vol.-%

Inbetriebnahme: 2015
BK ca. € 10.000.-
Auftraggeber: AWG Rems-Murr-Kreis mbH

 

 

Referenzen

» Nationale Klimaschutzprojekte seit 2014

» Planung und Bauausführung – Deponieentgasung / Gasverwertung

» Gutachten und Konzepte – Deponieentgasung / Gasverwertung

» Wirkungskontrolle der Deponieentgasung

» Vorträge